Trägerverbund

Der Anschubladen e.V. und der MitMenschen e.V. haben sich zu einem Trägerverbund zusammengeschlossen, der Schulsozialarbeit an neun Schulen im Erfurter Norden verantwortet. Ziel des Trägerverbundes ist eine optimale Verknüpfung von Schulsozialarbeit mit vorhandenen Angeboten in den Sozialräumen des Erfurter Nordens.

Die Motivation zur Zusammenarbeit im Trägerverbund entspringt der tiefen Überzeugung, dass die Herausforderungen in der Sozialen Arbeit nur miteinander bewältig werden können. Gefragt ist weniger ein Höher-Schneller-Weiter, als vielmehr die Gewinnung von Partnern, um komplexe Aufgaben in der Sozialen Arbeit lösen zu können. Im Trägerverbund können wir diese komplexen Fragestellungen durch bewusst gewählte, beabsichtigte und fachlich begründete Zusammenarbeit sowie durch Prozesse der gegenseitigen Abstimmung bewältigen.

Hierbei bringen beide Träger verschiedene Sichtweisen in den Trägerverbund ein. Der MitMenschen e.V. verfügt bereits über langjährige Erfahrungen in der Schulsozialarbeit, z. B. an berufsbildenden Schulen, und ist über zahlreiche niederschwellige Angebote im Norden Erfurts vertreten. Der Anschubladen bringt Erfahrungen aus der Lernförderung sowie aus ambulanten Hilfen für Kinder und Jugendliche im Erfurter Norden in Form von Eingliederungshilfen oder Familienhilfen ein.

Der Anschubladen e.V. ist als Träger der freien Jugendhilfe gemäß §75 SGB VII seit 1991 anerkannt und seit vielen Jahren in unterschiedlichen Projekten der Jugend-, Jugendsozial- und Bildungsarbeit tätig. Seit 2007 führt er ambulante Familienhilfen nach §27ff durch und verfügt über erfahrene MitarbeiterInnen, welche sich regelmäßig weiterbilden. Im Bereich ambulanter Hilfen zur Erziehung bieten wir unter anderem Schulbegleitung an.

Durch die Vernetzung unterschiedlicher Projekte „unter einem Dach“ sind wir in der Lage, auf verschiedenste Anforderungen zu reagieren. Durch multiprofessionelle Teambesprechungen können so unterschiedliche Angebotsformen und -inhalte kombiniert und reflektiert werden. Der Leitgedanke unseres Vereins besteht darin, Kinder und deren Familien in Erziehungs- sowie Bildungsfragen vom Kindergarten bis zur Berufsausbildung zu begleiten und in schwierigen Situationen als verlässlicher Ansprechpartner zur Seite zu stehen. Die helfenden Angebote und ihre methodische Umsetzung sollen sich den konkreten Bedürfnissen der KlientInnen anpassen, indem verschiedene Methoden einzelner Hilfen miteinander verknüpft werden.

Der Anschubladen e.V. ist langjähriges Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband. Als paritätisches Unternehmen vertreten wir die Parität in verschiedenen Gremien, u.a. im Jugendhilfeausschuss der Stadt Erfurt und seinen Unterausschüssen vertreten.

Der MitMenschen e.V. ist als anerkannter freier Träger der Jugendhilfe seit 1990 in Erfurt mit unterschiedlichsten sozialen Angeboten und Dienstleistungen tätig.

Im Bereich der Schulsozialarbeit ist der Träger MitMenschen e.V. seit 2001 an berufsbildenden Schulen vertreten. Durch langjährige Erfahrung und personelle Konstanz kann der Träger MitMenschen schnell und qualitativ hochwertig eine Umsetzung der Schulsozialarbeit garantieren.

Gerade im Planungsraum Plattenwohnsiedlung Nord verfügt der Träger MitMenschen mit Angeboten der Jugendarbeit, Familienbildung, im Bereich Hilfen zur Erziehung aber auch in der Eingliederungshilfe über langjährige Erfahrungen im Sozialraum. Gemeinsam mit der Stadtverwaltung Erfurt setzt der Träger MitMenschen das Th.INKA-Projekt zur Armutsprävention im Stadtteil Rieth und im Stadtteil Berliner Platz um. In allen Stadtteilen besteht eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Wohnungsbaugesellschaften, mit den Ortsteilräten und allen anderen Trägern im Sozialraum.