Unsere Pusteblume sucht Verstärkung!

Der Anschubladen e.V. ist seit 30 Jahren ein anerkannter gemeinnütziger freier Träger der Jugendhilfe. Für unseren Kindergarten “Pusteblume” suchen wir

eine/n engagierte/n Erzieher/in
in Teilzeit (20 Std./Wo.)

vorerst befristet als Krankheitsvertretung.

Ihre Aufgaben:

    • Betreuung, Versorgung, Erziehung und Bildung von Kindern nach dem pädagogischen Konzept der Einrichtung
    • Planung und Durchführung altersgerechte Projekte sowie Angebote
    • Vermittlung von Toleranz, Achtung und Respekt
    • Beobachtung und Dokumentation der Bildungsprozesse
    • Mitarbeit an der pädagogischen Konzeption

Wir wünschen uns:

    • einen Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in, gerne auch Heilpädagoge/in, Heilerziehungspfleger/in, Sozialpädagoge/in bzw. als pädagogische Fachkraft gem. ThürKitaG
    • Streben nach fachlicher Weiterentwicklung
    • Freude und Spaß am Umgang mit Kindern und Eltern
    • gute Organisations-, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeiten, sowie eine ausgeprägte Konfliktfähigkeit und Belastbarkeit,
    • Empathie- und Teamfähigkeit
    • Fähigkeit zu eigenverantwortlicher, selbstorganisierter Tätigkeit.

Dafür bieten wir:

    • Vergütung in enger Anlehnung an den TVöD
    • eine angenehme und kollegiale Arbeitsatmosphäre
    • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Möglichkeiten zur Supervision

Wir freuen uns über Ihre schriftliche, aussagekräftige Bewerbung bevorzugt per E-Mail an: kontakt@anschubladen.de

Stellenausschreibung Erzieher:in Teilzeit

Stellenausschreibung Mitarbeiter:in ambulante Hilfen zur Erziehung

Der Anschubladen e.V. ist seit 30 Jahren in der Jugendhilfe tätig. Zu unserem Leistungsspektrum gehören neben der Schulsozialarbeit, der Lernförderung, dem Betrieb einer Kindertageseinrichtung auch ambulante Hilfen zur Erziehung.

Zum Ausbau unseres Leistungsangebotes im Bereich „Ambulante Hilfen zur Erziehung“ suchen personelle Verstärkung für die Schulbegleitung/Familienhilfe im Landkreis Sömmerda.

Ihre Aufgaben

    • Bearbeitung eigener Fälle im Bereich sozialpädagogischer Familienhilfe gemäß §27 ff. SGB VIII
    • Bearbeitung eigener Fälle im Bereich ambulanter Eingliederungshilfe nach §35a SGB VIII
    • Sicherstellung der Dokumentation, Berichterstellung und Mitwirkung im Hilfeplanverfahren
    • Zusammenarbeit mit den Fachämtern, sowie weiteren Ansprechpartnern im Unterstützungssystem der Familie

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer vollständigen Stellenausschreibung. Für Rückfragen stehen wir gern unter kontakt@anschubladen.de zur Verfügung.

Stellenausschreibung Mitarbeiter:in Hilfen zur Erziehung

Wichtige Information zum Elternentgelt

Wir haben uns bezüglich des Elternentgeltes zu folgendem Vorgehen entschlossen:

    • Wir ziehen im Mai kein Elternentgelt ein. Es gibt zwar immer noch keine Regelung seitens des Landes, aber die Stadt Erfurt hat hier gehandelt und es gibt in Erfurt eine für uns tragfähige Lösung.
    • Eltern, deren Kinder für die Notbetreuung oder den eingeschränkten Regelbetrieb angemeldet sind, sind von dieser Regelung ausgenommen.

Das heißt, Eltern die Kinder zur Notbetreuung angemeldet haben oder deren Kinder an der eingeschränkten Regelbetreuung teilnehmen, sind zur Zahlung des Elternentgeltes verpflichtet. Hier werden wir so vorgehen, dass wenn die Anmeldung zur Notbetreuung oder der Wiederbesuch im Rahmen des eingeschränkten Regelbetriebes nach dem 15. des Monat beginnt, wir das Elternentgelt für diesen Monat nur zur Hälfte berechnen. Danach ist das Elternentgelt wie gewohnt weiter zu zahlen.

Alles neu macht der Mai …

… und so haben wir uns ran an unsere “alte” Webseite gemacht und diese einmal generalüberholt.

Am 11.05.2020 ist es soweit – unser neuer Internetauftritt geht dann offiziell an den Start. Wir freuen uns darauf. Alle Neugierigen können hier schon mal schauen.